Lerntherapie

Wenn das Lernen zum Problem wird:

  • Lesen, Schreiben, Rechnen klappen nicht
  • Das Kind klagt über Bauch- und Kopfschmerzen
  • Hausaufgaben führen zum Familienstreit
  • Die Aufmerksamkeit und Konzentration sind „gestört“

Dann biete ich eine ausführliche Diagnostik zur Förderung an.
Ich entwickle ein individuelles Förderkonzept.

In meiner Förderung berücksichtige ich:

  • Wahrnehmung – Körpergefühl, Hören, Sehen
  • Bewegung – Geschicklichkeit, Koordination, Feinmotorik
  • Sprache und Sprachsinn
  • Lesen, Schreiben, Regeln
  • Rechnen, Strategien
  • Lernmethodik, Lernorganisation
  • Eltern bekommen Einblick in den Therapieverlauf

Therapieziele:

  • Ich stärke den Selbstwert und das Selbstvertrauen
  • Ich unterstütze alle Fähigkeiten
  • Das Kind findet wieder Freude am Lernen und Tun
  • Der Alltag in der Familien wird leichter

Diagnostik zur Förderung:

  • Mehrere Einzeltermine mit dem Kind / Jugendlichen / Erwachsenen
  • Elterncoaching
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften
  • Interdisziplinärer Austausch mit anderen Professionen

Förderschwerpunkte:

  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Rechenschwäche
  • Konzentrationsproblemen
  • Entwicklungs-/ Lernproblemen

Förderangebote:

  • Für jedes Kind / Jugendlichen / Erwachsenen ein individuelles Konzept
  • Didaktisch-methodische Konzepte für Lesen, Schreiben und Rechnen
  • Lernstrategien
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, Motivation, Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung
  • Kindertherapeutische Verfahren
  • Verhaltenstherapeutische Konzepte